Jodversorgung noch nicht optimal!

In unseren Praxen messen wir häufig einen verminderten Jodspiegel bei unseren Patienten und dies nicht nur bei Betroffenen mit einer KPU/HPU. So schreibt die Ärztezeitung, das jeder Dritte Deutsche zu wenig Jod für die Versorgung der Schilddrüse aufnimmt.

Hier geht es zum Artikel, bitte klicken

 
Quelle: Fotolia